Umfassende Meldepflicht gegenüber Datenschutzbehörde - DSGVO Blog - NUSSBAUMER Computers & Communications A-6941 Langenegg VLBG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Umfassende Meldepflicht gegenüber Datenschutzbehörde

NUSSBAUMER Computers & Communications A-6941 Langenegg VLBG
Herausgegeben von in Datenschutzverordnung ·
Tags: DSGVO
Der Datenschutzbehörde sind folgende Informationen zu geben:

- Beschreibung der Art der Datenschutzverletzung

- Name Datenschutzbeauftragter der/die über den Vorfall Auskunft geben kann

- Beschreibung der wahrscheinlichen Folgen für Betroffene

- Beschreibung der ergriffenen Maßnahmen

- Angabe der Kategorien und der ungefähren Zahl der betroffenen Personen, der betroffenen Daten-Kategorien und der ungefähren Zahl der betroffenen personenbezogenen Datensätze

Die Meldung hat binnen 72 Stunden zu erfolgen, kann aber - abhängig vom Sachverhalt - auch schrittweise erfolgen. Nur wenn die Ermittlung der Datenschutzverletzung aufwändig ist oder sonstige Unklarheiten bestehen, kann die Meldug später erfolgen. Die Verspätung ist jedoch zu begründen.

Die Meldepflicht besteht auch dann, wenn dem Verantwortlichen kein Verschulden an der Datenschutzverletzung trifft, auch weil sich eine von ihm verwendete Software oder Hardware nachträglich als fehlerhaft oder unzuverlässig entpuppt.




Kein Kommentar

© 2022 NUSSBAUMER.eu
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü